Fis Marlowe und die Suche nach der verschwundenen Quinte

Britta Adams, Anke Beeren, Christiana Dlugas, Semhar Kinne, Manfred Adams, Martin Gronemann, Max Gronemann, Manuel Schorlemer
Regie: Sabine Gruß 
Buch: Klaus Mitschke

Habt ihr eine Ahnung, was in einem Klavier vor sich geht, wenn es zugeklappt wird? Noten und Pausen erwachen zum Leben. Eine spanische Pause sucht ihre Freundin und bittet den Privatdetektiv Fis Marlowe um Hilfe. Schon bald werden sie von bösen Hilfslinien und wahnsinnigen Fermaten verfolgt…

Diesen witzigen, musikalischen Krimi haben wir einige Male im Hansa Theater Dortmund aufgeführt und geben jetzt gelegentlich noch Gastspiele.

Mehr Infos www.fismarlowe.de

 

..was in einem Klavier vor sich geht, wenn es zugeklappt wird? Noten und Pausen erwachen zum Leben. Eine spanische Pause sucht ihre Freundin und bittet den Privatdetektiv Fis Marlowe um Hilfe. Schon bald werden sie von bösen Hilfslinien und wahnsinnigen Fermaten verfolgt …

Musik und Theater – eine Mischung für einen verdächtig unvergesslichen Abend!

„Juno“ und „Phoenix“, zwei Dortmunder Barbershop – Quartette, stehen erstmalig gemeinsam auf der Bühne und präsentieren hinreißende A-cappella-Songs in einer kriminell – skurrilen Rahmenhandlung …

Regie: Sabine Gruß, Buch: Klaus Mitschke

JUNO

Semhar Kinne (Lead)

Anke Beeren (Bass)

Christiana Dlugas (Tenor)

Britta Adams (Bariton)

www.juno-acappella.de

PHÖNIX

Manuel Schorlemer (Lead)

Manfred Adams (Bass)

Martin Gronemann (Tenor)

Max Gronemann (Bariton)

www.phoenix-quartett.de

No Comments

Leave a Reply